Ein Industriedorf entsteht - von der König-Antons-Hütte zum Papierstandort Antonsthal

19.09.2020 17:00 - 19:00

Der Wandel vom erzgebirgischen Montanwesen zur Industrielandschaft Sachsens ist in Antonsthal besonders gut ablesbar: Keine 10 Jahre stand die Silberschmelzhütte kalt bis sie Franz Eduard Weidenmüller 1865 erwarb, um dort eine Holzschleiferei aufzubauen. Entscheidend für seine Standortwahl war die vorhandene Wasserkraft, die vormals das Hüttengebläse antrieb und nun zur Stromerzeugung genutzt werden konnte.

Referent/Führung: u.a.mit Dipl.Ing.Ralf Weidenmüller

Treffpunkt: Jägerhäuser Straße 3 (Alte Schule/Gemeindeamt) 08359 Breitenbrunn OT Antonsthal

Anmeldung/Info:03774 25041,info@antonshuette.de oder www.antonshuette.de

Ort:
08359 Antonsthal OT Breitenbrunn
Organisator:
Königlich-Sächsische Antonshütte e.V. Antonsthal