Natura 2000 im Fichtelberggebiet

17.06.2020 16:00 - 19:00

Natura 2000 am Fichtelberg, dazu zählen das Vogelschutzgebiet "Fichtelberggebiet" und das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet "Fichtelbergwiesen". Auf einer naturkundlichen Wanderung durch den geschichtsträchtigen Zechengrund erfahren Sie Wissenswertes zu den einzigartigen Lebensraumtypen und Habitaten, die hier - am höchsten Punkt Sachsens - die Landschaft prägen. Schwerpunkte  auf der Wanderung sind Vogelwelt und Botanik sowie Informationen zum europäischen Schutzgebietsnetz Natura 2000. Festes Schuhwerk und witterungsgerechte Kleidung sind erforderlich. Fernglas, soweit vorhanden, ist empfehlenswert. Bei starkem Wind, Regen oder Nebel entfällt die Veranstaltung. Bitte ggf. am Exkusionstag im Naturschutzzentrum erfragen.

Veranstalter: NSZ Erzgebirge gGmbH. Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der Natura 2000-Schutzgebietsbetreuung im Erzgebirgskreis. Sie wird gefördert durch die Europäische Union. Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL)

Referent/Führung: Wolfram Düniß, Crottendorf (Gebietsbetreuer EU Vogelschutzgebiet "Fichtelberggebiet", Ines Schürer, Julia Vogel (NSZ Erzgebirge)

Treffpunkt: Parkplatz an der Talstation Alter Sessellift an der B95 Ortsausgang Richtung Grenze in 09484 Kurort Oberwiesenthal

Anmeldung/Info: Die Teilnehmerzahl iat begrenzt. Voranmeldung erforderlich 03733 5629-0, zentrale@naturschutzzentrum-erzgebirge.de oder www.naturschutzzentrum-erzgebirge.de

Ort:
09484 Kurort Oberwiesenthal
Organisator:
Naturschutzzentrum Erzgebirge gGmbH